FC Ostermundigen vs Team Grauholz

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
FC Ostermundigen325
Team Grauholz000

Zusammenfassung

Murphy’s Law. Alles was schief gehen kann, geht schief. Schon vor dem Spiel hatte der Coach ein schlechtes Gefühl. Die letzten beiden Wochen wuchs der Eindruck, das ein Teil der Spieler zu genügsam sind und das sich eine gewisse Selbstüberschätzung breit macht. Dieses Thema wurde in der Besprechung thematisiert, geweckt konnte das Team damit aber nicht. Nun war es in der ersten halben Stunde nicht so, das man unterging. Stefan lief nach 5 Minuten nach sehenswerter Kombination alleine auf das Tor, wurde aber fälschlicherweise aus dem Offside gepfiffen. Dann aber kam Ostermundigen. Nach 15 Minuten spielte Güney einen fürchterlichen Querpass. Der Ostermundiger lief dankbar dazwischen und erzielte souverän das Tor. Fussballerspruch gefällig? Das lernt man bei den F-Junioren, das man solche Pässe nicht spielt…

Zwischen der 20. und 30. Minute folgte die beste Phase der Gäste die den Ausgleich suchten. Allerdings spielte der Schiedsrichter auch nicht mit und verweigerte uns einen klaren Penalty. Aber die Konsequenz das Tor zu erzielen, fehlte heute gänzlich. Von Minute zu Minute wurde das Spiel des TGH schlechter, man suchte sein Heil in langen Bällen und verlor auch die Mehrheit der Zweikämpfe. Ostermundigen zeigte uns in der 35. Minute und sechs Minuten später wie man mit Wille und Durchschlagskraft zu Toren kommt. Das war natürlich die Entscheidung, denn auch kurz vor der Pause gelang es uns nicht das Tor zu erzielen. Ibo scheiterte alleine vor dem Tor.

Nach der Pause riss das Geschehen wirklich keinen vom Sessel. Fehlpässe hüben wie drüben, keine Torchancen, lange Bälle, es war kein gutes Spiel. Ostermundigen musste nicht mehr, wir konnten nicht mehr. Unser Spiel war geprägt von Fehlern: Schlechte Ballannahme, keine Kompaktheit, keine Zweikampfstärke, lange Bälle die von der Abwehr dankend abgenommen wurden. Das 4:0 und das 5:0 waren Zugabe, obwohl das letzte Tor (und da wären wir wieder bei Murphys Gesetz) Offside war.

Es war die schlechteste Darbietung seit dem 2:7 in den C-Junioren bei den YB Mädchen. Wenn einige Spieler kapieren, das es ohne die Basis des Fussballs nicht geht, kann man von einer Ohrfeige zum richtigen Zeitpunkt sprechen. Wenn sie es nicht kapieren, dürfte das Unterfangen Ligaerhalt nur schwer zu erreichen sein. Nach 13 Meisterschaftsspielen ohne Niederlage ist ein 0:5 vielleicht der richtige Weckruf.

Bemerkungen: 

Team Grauholz ohne Sörensen (abwesend), Rodriguez (verletzt), Frei (nicht im Aufgebot)

73. Gelbe Karte Cam

Eckbälle:

3:4

Details

Datum Zeit League Saison
5. April 2017 00:00 Liga 2016/17 B-Jun. Promotion Frühlingsrunde

Team Grauholz

1Hofer Yanick Torhüter
2Andrade Vitor Verteidiger
18Sahin Güney Verteidiger
15Ianos Fredrik Verteidiger
17Sfera Samuel Verteidiger
7Cam Ibrahim Mittelfeld
8Spicher Lars Mittelfeld
10Caamano Daniel Mittelfeld
11Llulleci Bleron Mittelfeld
9Amidi Adhurim Sturm
44Milenkovic Stefan Sturm
6Sekerci Raif Verteidiger
7Hebeisen Nils Verteidiger
16Angiolillo Ruben Mittelfeld
21Endrich Nikolaj Sturm

Platz

Rüti
Schiessplatzweg 9, 3072 Ostermundigen, Schweiz