FC Schüpfen vs Team Grauholz

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
FC Schüpfen4610
Team Grauholz022

Zusammenfassung

Ein absolutes Monsterprogramm liegt hinter dem Team Grauholz. Innert 10 Tagen haben einige Spieler 6 Spiele absolviert. Heute fehlte vielleicht gegen Schüpfen diese Spritzigkeit. Allerdings muss man ganz klar sagen, dass man – wie schon gegen Grafenried – heute nicht den Hauch einer Chance hatte. Im Gegenteil, der FCS war uns in allen Belangen überlegen und der Sieg war auch in dieser Höhe logisch und verdient. Gibt es den auch Positives? Ja, denn das TGH hat sich heute trotzdem anständig und als Team präsentiert. Nach den etlichen Querelen ein positives Zeichen der Mannschaft.

Es gab von der ersten Minute an nicht den kleinsten Zweifel wer das Spiel heute gewinnen würde. Nach 7 Minuten und vier Grosschancen lag man schon 0:2 hinten. Güney rettete sogar mehrfach. Immerhin: Nach 20 Minuten hatte man dann immerhin auch seine Möglichkeiten, die beste Chance vergab Almir aber leichtfertig. Nach einem weiteren Doppelschlag lag man dann aber zur Pause schon 0:4 hinten.

Es bräuchte ein Wunder hier noch den Hauch einer Chance zu haben. Der Start in die zweite Halbzeit war dann stark. Nach 48 Minuten gab es einen Freistoss und Almir versenkte den Ball sehenswert direkt zum Anschlusstreffer. Es folgte die stärkste Phase, die aber nach knapp einer Stunde mit dem 1:5 wieder einen Dämpfer erhielt. Nach einem Corner von Adhurim konnte das TGH dann aber zum zweiten Mal jubeln. Aber das Heimteam liess sich nicht im Geringsten verunsichern und setzte seinerseits zur Kür an. Phasenweise kombinerte man sich mit traumwandlerischer Sicherheit durch die Reihen des TGH. In den letzten 20 Minuten brachen noch einmal alle Dämme und man musste sogar noch ein bitteres ‚Stängeli‘ hinnehmen. Aus moralischer Sicht ist dieses 2:10 einfach zu brutal.

Es gilt nun vom Tempo, die Wucht und die Einfachheit des Heimteams zu lernen um im letzten Spiel in 10 Tagen gegen Besa noch einmal zu punkten und den guten 7. Rang zu verteidigen.

Bemerkungen: 

Team Grauholz ohne Andrej, Eberhart, Paunovic, Llulleci (alle verletzt / krank)

Eckbälle:

7:2

Details

Datum Zeit League Saison
18. Oktober 2017 19:45 Liga 2017/18 4.Liga

Team Grauholz

1Sahin Güney Torhüter
16Almodovar Michael Verteidiger
7Orkic Josip Verteidiger
15Ianos Fredrik Verteidiger
17Mäder Yannick Verteidiger
10Cascini Stefano Mittelfeld
12Zürcher Thierry Mittelfeld
20Dedaj Ton Mittelfeld
14Gomes Aaron Sturm
11Matellica Marco Sturm
21Arifi Almir Sturm
2Andrade Vitor Verteidiger
8Spicher Lars Mittelfeld
9Amidi Adhurim Sturm
19Dib Akram Mittelfeld
22Marti Denis Torhüter

Platz

Rohrmatt
Richtersmattweg 1, 3054 Schüpfen, Schweiz