Team Grauholz vs. SC Thörishaus

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
Team Grauholz314
SC Thörishaus101

Zusammenfassung

Nach dem desaströsen Hallenturnier in Sumiswald und dem schwachen Training am Freitag, war das Ziel für das erste Testspiel klar. Mit der notwendigen Seriösität, Willen und schnellem Fussball die Winterpause aus den Knochen spielen. Diese Vorgaben wurden bereits nach einigen Sekunden über Bord geworfen, weil man nicht auf dem Platz stand. Der Ball wurde nach hinten gespielt und einfach mal etwas nonchalant hin und her gespielt. Der Gegner machte Druck und provozierte geschickt einen Fehler. Der Ball segelte über den machtlosen Güney ins Netz. Gespielt war noch keine Minute…

Klar dass man mit der Abwesenheit von drei Verteidigern und unserem Goalie in der Defensive einige Probleme hatte (Dreierkette), aber so einfach darf das eigentlich nicht gehen. Die ersten fünf Minuten waren einfach nur schlecht, danach fand man auch mal den Weg auf das Tor. Bleron scheiterte mit dem ersten Abschluss äusserst knapp. Sein sehenswerter Schuss klatschte aber von der Lattenunterkante ab.

Auf der anderen Seite liess der Flügel des SCT Raif stehen und spielte in die Mitte wo der Stürmer aber die Hundertprozentige liegen liess. Dann war die Reihe an Stefano, der nach einer knappen Viertelstunde aus rund 18 Metern ein sehenswerter Treffer gelang. Der Ausgleich war Tatsache und nun spielte man auch besser. Nach der ersten Wechselorgie in der 30. Minute war es der eingewechselte Anthony der Bleron sehenswert in die Tiefe schickte und dieser konnte kaltblütig zur erstmaligen Führung einschiessen. Es kam noch besser: Nikolaj schoss noch vor der Pause das 3:1. Ein Haken, ein Schuss, so einfach kann es doch sein.

In der zweiten Halbzeit hütete Stefano das Tor, Güney wechselte in die Innenverteidigung. Leider verfielen wir nun wieder teilweise in einen Trott wie man ihn nicht sehen möchte. Ein Tunneli da, ein Dribbling hier, das Ganze war einfach nicht effizient. Zwischendurch blitzte aber auch immer wieder die Klasse auf. So kombinierte man sich nach 64 Minuten durch die Abwehr und Nikolaj erzielte in seinem zweiten Spiel bereits das dritte Tor. Das 4:1 war bereits der Endstand.

Phasenweise spielte man wirklich guten Fussball, phasenweise war man schlicht zu überheblich. Im Hinblick auf die schwierige Saison in der Promotion müssen einige Jungs jetzt den Schalter umlegen. Attribute wie Teamwork, Kampf und Ernsthaftigkeit müssen wieder vor dem Egoismus einiger stehen. Noch bleiben ja einige Wochen….

Bemerkungen: 

TGH ohne Hofer, Ianos, Sörensen, Hebeisen, Frei (Alle Ferien)

7. Lattenschuss Llulleci

Eckbälle: 

7:3

Details

Datum Zeit League Saison
11. Februar 2017 00:00 Testspiele 2016/17 B-Jun. Promotion Frühlingsrunde

Team Grauholz

1Sahin Güney Torhüter
6Sekerci Raif Verteidiger
17Sfera Samuel Verteidiger
2Andrade Vitor Verteidiger
11Llulleci Bleron Mittelfeld
15Milos Bruno Mittelfeld
10Caamano Daniel Mittelfeld
16Angiolillo Ruben Mittelfeld
14Cascini Stefano Mittelfeld
9Amidi Adhurim Sturm
21Endrich Andrej Sturm
8Spicher Lars Mittelfeld
19Rodriguez Anthony Mittelfeld
21Endrich Nikolaj Sturm
44Milenkovic Stefan Sturm

Platz

Geisshubel
Alpenstrasse 72, 3052 Zollikofen, Schweiz