Team Grauholz vs FC Tavannes / Tramelan

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
Team Grauholz033
FC Tavannes / Tramelan224

Zusammenfassung

Die unglaubliche Serie von 13 gewonnenen Heimspielen ist zu Ende! Nach über einem Jahr muss das Team Grauholz wieder einmal als Verlierer zuhause vom Platz und verpasst damit auch den Aufstieg. Da aber alle drei Teams vorne ihre Sache souverän erledigten, wäre die Aufstiegschance nur noch minimal gewesen.

Der Gast schockte das Heimteam bereits in der vierten Minute mit dem 1:0. Ein Teil der Zuschauer sagte nach dem Spiel das es Offside war, ein Teil sagte es sei alles korrekt gewesen. Zumindest wieder einmal ein Entscheid gegen uns. Es war nicht so das das Heimteam chancenlos war, aber es gelang auch nicht unser System zu spielen. Meist versuchte es das TGH mit langen Bällen, was für die Gästeabwehr ein gefundenes Fressen war.

Tavannes zeigte sich auch unglaublich effizient, mit dem zweiten Angriff gelang gleich das 2:0. In der Pause fielen deutliche Worte. Fast schien es als hätte das Team es verstanden. Kaum angepfiffen hatte Ste eine riesen Chance zum Anschlusstreffer, vergab aber. Als wäre das nicht genug, schaffte Tavannes mit der dritten Chance das dritte Tor. Nun fiel das Team Grauholz völlig auseinander. Es passte zum Spiel, das der einzige Corner Eckball von den Gästen zum 0:4 führte. Nun drohte ein Debakel. Was aber in den letzten 20 Minuten folgte, war eine Aufholjagd vom Feinsten.

In der 72. Minute traf Dani endlich wieder einmal. Sehenswert, sein Schuss aus 20 Metern zum 1:4. Nun rollte ein Angriff nach dem Anderen. Adhurims Freistoss fand den Weg zu Dani, der gleich nachdoppelte. Nur noch 2:4. Beide Treffer fielen in Unterzahl, weil Güney nach einer rüden Attacke reklamierte.

Nur fünf Minuten später schoss Nikolaj sogar das 3:4. Nun brannte der Baum. Tavannes sah gleich zweimal Gelb, aber auch das TGH konnte nicht komplett fertig spielen. Güney musste wegen einem Foul mit Gelb Rot vom Platz. Dem Heimteam rann die Zeit davon. Nikolaj hatte den Ausgleich auf dem Fuss, er verpasste den Ausgleichstreffer aber nur knapp. Noch ein letzter Corner, und wieder war es eng. Noch einmal Corner, aber der Schiedsrichter liess den nicht mehr ausführen. Es blieb trotz fantastischer Moral mit 3:4.

Das Heimteam muss sich heute aber den Vorwurf machen lassen, das man einfach die erste Halbzeit wirklich schlecht gespielt hat. So gesehen, war die Niederlage logisch, aber am Schluss auch sehr unglücklich. Im letzten Spiel geht es nach Dürrenast wo man die bisher starke Saison mit einem Sieg beenden will.

Bemerkungen: 

Team Grauholz ohne Milenkovic, Sörensen, Rodriguez (alle verletzt), Frei, Sekerci (beide nicht im Aufgebot)

67. Gelbe Karte Sahin, 80. Gelbe Karte Tavannes, 87. Gelbe Karte Tavannes, 90. Gelbrote Karte Sahin

Eckbälle:

5:1

 

Details

Datum Zeit League Saison
5. Juni 2017 00:00 Liga 2016/17 B-Jun. Promotion Frühlingsrunde

Team Grauholz

1Hofer Yanick Torhüter
2Andrade Vitor Verteidiger
18Sahin Güney Verteidiger
15Ianos Fredrik Verteidiger
17Mäder Yannick Verteidiger
8Spicher Lars Mittelfeld
6Cascini Stefano Mittelfeld
11Llulleci Bleron Mittelfeld
9Amidi Adhurim Sturm
21Endrich Nikolaj Sturm
13Cam Ibrahim Sturm
7Hebeisen Nils Verteidiger
10Caamano Daniel Mittelfeld
16Angiolillo Ruben Mittelfeld

Platz

Geisshubel
Alpenstrasse 72, 3052 Zollikofen, Schweiz