Team Grauholz vs FC Weissenstein

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
Team Grauholz325
FC Weissenstein000

Zusammenfassung

Erstes Testspiel ohne ein einziges Training in den Knochen. Dazu ein eher knappes Team von 13 Spielern, inklusive einem Testspieler vom FC Bern. Die Erwartungen waren dementsprechend nicht zu hoch. Es war auch logisch das nicht alles klappen würde, aber trotzdem war man von Anfang an die technisch bessere Mannschaft ohne aber die ganz grossen Chancen herauszuspielen. Der Gast war immer dann stark wenn der 11er am Ball war (es war mit Roland Zumbach ein altbekannter Spieler). Auf der anderen Seite scheiterte Bleron mit seinem Schuss am Pfosten und am Goalie.

Nach 32 Minuten kombinierte man sich herrlich durch und es war Marko, der Yannick mit einem gut gespielten Schnittstellenpass in Szene setzte. Yannick schloss den Angriff mit einem unhaltbaren Flachschuss souverän ab. Gleich nach dem Tor kam Albnor aufs Feld. Der FC Weissenstein mit dem Anspiel und einem ungenauen Rückpass auf den Goalie, Albnor schnappte sich das Leder und erzielte das 2:0. Ein Traum Einstand natürlich…erste Ballberührung, erstes Tor! Damit nicht genug, das Heimteam war nun drückend überlegen und schloss einen weiteren tollen Angriff noch zum 3:0 ab. Es war Marko, welcher souverän abschloss. Auch für ihn natürlich ein Einstand nach Mass.

Nach der Pause knüpfte man gleich weiter an die gute Leistung an. Aaron auf Albnor, Doppelpack, 4:0. Es war aber nicht die letzte Chance für den stark aufspielenden Neuzugang. Wieder Albnor der schneller am Ball war, er konnte nur noch regelwidrig gestoppt werden. Der Trainer bestand darauf, das Bleron (der Penaltyschütze bisher) antreten soll. Vielleicht hätte er nichts sagen sollen, denn Bleron scheiterte.

Danach merkte man die fehlende Kraft an, allerdings auf beiden Seiten. Auch der Gast kam nun zu Chancen, scheiterte aber immer wieder am stark spielenden Güney. Auf der anderen Seite scheiterten Albnor, Bleron und Adhurim zum Teil haarsträubend. Den Schlusspunkt setzte dann aber doch noch Bleron, der nach einem Ibo Kopfball das 5:0 Schlussresultat erzielen konnte.

Alles in allem darf man sehr zufrieden sein mit dem Auftritt. Es gilt aber auch den Ball flach zu halten, denn in der Meisterschaft werden wir dann sicher noch auf mehr Widerstand treffen.

Bemerkungen: 

Team Grauholz ohne Marti, Andrade, Cascini, Zürcher, Hauser, Ianos, Dedaj (alle abwesend) Endrich, Eberhart (verletzt)

63. Bleron verschiesst Elfmeter

Eckbälle:

4:3

Details

Datum Zeit League Saison
2. August 2017 20:00 Testspiele 2017/18 4.Liga

Team Grauholz

1Sahin Güney Torhüter
4Santos Frederico Verteidiger
5Paunovic Oliver Verteidiger
8Spicher Lars Verteidiger
17Mäder Yannick Mittelfeld
16Orkic Josip Mittelfeld
20Allemann Ronny Mittelfeld
9Amidi Adhurim Mittelfeld
7Cam Ibrahim Sturm
23Gomes Aaron Sturm
11Llulleci Bleron Sturm
14Kameri Albnor Mittelfeld
23Radonjic Marko Mittelfeld

Platz

Geisshubel
Alpenstrasse 72, 3052 Zollikofen, Schweiz