Team YB/Wyler Mädchen vs Team Grauholz

Ergebnisse

Club1. Hälfte2. HälfteTore
Team YB/Wyler Mädchen437
Team Grauholz202

Zusammenfassung

Wie sagte doch Andy Brehme, der deutsche Nationspieler: Haste Scheisse am Fuss, haste Scheisse am Fuss!  Treffender könnte die Aussage auf die momentane Lage des Team Grauholz nicht sein. Es war die dritte Niederlage (wenn man den Forfaitsieg wegzählt, sogar die 4.) in Folge.  Nun war es heute ja nicht so, das wir nicht wussten was uns erwarten würde. Die Erfolge der U17 an der Europameisterschaft war ja auf Eurosport zu sehen. Und tatsächlich nahmen die Gäste den Schwung aus dem starken Spiel gegen Bern Nord auch auf den Wyler mit und drückten in den ersten 10 Minuten YB in die eigene Hälfte. Bereits nach 5 Minuten erzielte Lars den Führungstreffer. Doch wie es eben in solchen Situationen läuft. Die Einheimischen, drehten das Spiel mit ihren ersten beiden Chancen gleich zum 2:1. Das drückte natürlich wieder auf das Selbstvertrauen. Immerhin steckte man nicht auf und wurde nach einem Corner belohnt. Fredrik’s Musterkopfball landete zum 2:2 im Netz. Doch zurück zum Eingangssatz. Dies zeigte sich in der 31. Minute gleich wieder. Der Schiri übersah ein klares Hands der YB-Spielerin (und war mit seiner Entscheidung wohl ziemlich exklusiv dieser Meinung) und diese schoss einfach mal aufs Tor. Silvan, vorher noch mit zwei, drei guten Aktionen, mit einem Mega-Bock und schon lag man wieder in Rückstand. Weil dann auch noch der ansonsten so zuverlässige Fredrik patzerte, stand es zur Pause 2:4.

Nun es gab ja noch Hälfte Zwei. Und nach einigen deutlichen Worten startete man erneut gut. Endlich wurde flüssig kombiniert und Renato hatte die Chance zum Anschluss, aber die starke Torfrau lenkte den Ball an den Pfosten. Hatte ich schon den Spruch von Andy Brehme erwähnt? Natürlich fiel im Gegenstoss die Entscheidung. Der zur Pause eingewechselte Goalie Hrvoje legte sich den Ball gleich selbst rein… Nun war das Spiel gegessen und die nun entfesselten YB-Mädchen konnten zur Kür ansetzen. Bei den Gegentoren 6 + 7 war keinerlei Gegenwehr zu erkennen.

Das Team Grauholz ist definitiv auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Aus diesem Tief kommt man nur raus, wenn die Basis wieder stimmt . Als da wären Kampf, Herz, Wille, Freude und nicht zuletzt das einfache Spiel nach Vorne. Man trägt im Moment den Ball zu lange am Fuss, entscheidet in den entscheidenden Situationen vielfach falsch und einige Spieler sind nicht bereit auf dem Platz 100 Prozent zu geben.  Wenn die Jungs nun arbeiten und dies umsetzen werden wir auch wieder an die Erfolge anknüpfen können. Dazu haben wir nun lange Zeit. Kunstrasen sei Dank werden wir an diesen Sachen arbeiten. Noch stehen ja zwei Testspiele statt.

Noch ein Wort zum Gegner: Was die U17 heute zeigte war wirklich stark. Unsere erste Frauenmannschaft hätte wohl kaum Chancen. Trotzdem bin ich der Meinung das die Entscheidung des Verbandes die YB Mädchen in die Coca Cola League aufzunehmen falsch ist. Es gibt einfach viele Jungs in diesem Alter, die Hemmungen haben richtig in die Zweikämpfe gegen die Mädchen einzusteigen. Und wenn dann der Schiedsrichter die ersten drei Zweikämpfe gleich alle als Foul abpfeifft (was absoluter Käse war) ist das auch nicht gerade optimal. Das die Mädchen bis zu 4 Jahre älter sind ist auch nicht ohne. Noch schlimmer finde ich aber, das man dann in der Rückrunde plötzlich in einer anderen Liga spielt und in der nächsten Saison wieder mitspielt, was zur Folge hat, das in der Vorrunde nur ein Team, in der Rückrunde aber gleich deren 3 absteigen.

Abschliessen möchte ich diesen Bericht aber positiv: Das Team Grauholz hat trotz Schwächen am Ende eine super Saison gespielt. Man hat das Ziel des Vereins (Ligaerhalt) klar und deutlich geschafft. Auch das Ziel der Mannschaft (Top 5) wurde erreicht.  Das verdient ein dickes Lob!

Bemerkungen:

Grauholz ohne Sfera (im Aufbau), Lluleci (verletzt), Lohri (abwesend) , Frei, Berisha Ardonit  (beide Cb)

Eckbälle:  2:5     Torschüsse: 15:13

Details

Datum Zeit League Saison
31. Oktober 2015 00:00 Liga 2015/16 C-Jun. Coca Cola League Herbstrunde

Team Grauholz

1Reist Silvan Torhüter
7Hebeisen Nils Verteidiger
14Peric Denis Verteidiger
15Ianos Fredrik Verteidiger
18Sekerci Raif Verteidiger
6Zbinden Manuel Sturm
8Spicher Lars Mittelfeld
10Caamano Daniel Mittelfeld
16Angiolillo Ruben Mittelfeld
9Amidi Adhurim Sturm
19Barisic Renato Sturm
22Marinovic Hrvoje Torhüter
5Berisha Adrian Verteidiger
9Ajgeraj Isam Sturm
13Affolter Darjo Mittelfeld

Platz

Wyler
Stauffacherstrasse 61, 3014 Bern, Schweiz